Neu ab 2019

Feierabend- Gottesdienste

 

 

 

Jedem 1. Sonntag im Monat
März, April, Mai,
Oktober, November, Dezember
um 18.00 Uhr.

 

„Sonntagmorgen gehört der Familie! Am Sonntag möchte ich einfach mal ausschlafen!

Es gibt diese und andere Gründe, warum der Sonntagmorgengottesdienst um 10.00 Uhr nicht eben populär ist.

In Friedens hat dies Entwicklung dramatische Züge angenommen.

Sieht man von publikumswirksamen Gastrednern, bewegt sich die Besucher*innenzahl zwischen 10 und 35 Teilnehmer*innen pro Gottesdienst.

„Wir feiern Gott in der Vielfalt der sprachlichen, musikalischen Ausdrucksweisen aus Tradition und Gegenwart?“ heißt es über das Selbstverständnis der Friedensgemeinde. 10 und 35 Teilnehmer*innen in einer Kirche, die für 700 Menschen ausgelegt ist?

Das ist schon eine Herausforderung.

Sollten wir versuchen stattdessen jeden Sonntag ein Event zu gestalten und auf höhere Besucherzahlen zu hoffen?

Aber ist das wirklich eine Alternative?

Events locken Besucher an, die etwas für sich geboten haben wollen.

Und das ist etwas ganz anderes, als gemeinsam Gott zu feiern.


Ob sich die Entwicklung in Friedens aufhalten lässt?

Wir wissen es nicht. Vielleicht liegt es tatsächlich am sonntagmorgendlichen Termin.

Darum machen wir 2019 einen Versuch:

 

An jedem 1. Sonntag im Monat in den Monaten März, April, Mai, Oktober, November, Dezember finden anstelle des morgendlichen 10.00 Uhr Gottesdienstes Abendgottesdienste um 18.00 Uhr statt.

Wir suchen dabei nicht den außergewöhnlichen Event, sondern feiern ganz traditionell nach der üblichen württembergischen Liturgie einen „ganz- normalen-Gottesdienst.

Allerdings jedes Mal mit einem besonderen Überraschungsmoment.

Anschließend laden wir in der Kirche zu einem „Friedens- Besen“ mit Vesper