FAIRE GEMEINDE

Faire Gemeinde

Jede große Vision beginnt mit einem kleinen Schritt

 

Am 25. Juni feierte die Friedensgemeinde einen Gottesdienst zum Fairen Handel.

 

Es gibt heute viele Möglichkeiten fair produzierte Waren zu kaufen, zum Beispiel auch Kleidung. Darauf machte das Umweltteam aufmerksam und brachte seinen Dank dafür zum Ausdruck. „Fairer Handel und Kirche gehören zusammen“, predigte Pfarrer Rapp. Denn in der Bibel heißt es: „Gerechtigkeit macht ein Volk groß, aber Sünde ist für jedes Volk eine Schande“ (Sprüche 14,34). Und Sünde ist es, wenn die Produzenten unserer Konsumgüter mit Almosen abgespeist und um ihren Lohn gebracht werden.

 

Die vom Team im Gottesdienst präsentierten Informationen finden Sie im Schaukasten des Umweltteams. Vielleicht ist eine Anregung für Sie dabei. Denn: Jede große Vision beginnt mit einem kleinen Schritt. Kommen Sie mit.